Eine neue, noch stärkere Organisation: UTZ und die Rainforest Alliance

Im Januar 2018 haben wir uns mit der Rainforest Alliance zusammengeschlossen. Unser Zusammenschluss wird uns eine größere Reichweite und eine stärkere Stimme geben. Damit werden wir unseren Einfluss noch weiter ausbauen und ein stärkerer Partner für unsere vielen Stakeholder sein.

Erfahren Sie hier, was der Zusammenschluss für Sie bedeutet.

UPDATE:  Am 3. Dezember 2018 tritt die gegenseitige Anerkennung des Chain of Custody-Zertifizierungsprozess in Kraft. Dieser steht allen derzeitigen Chain of Custody-Zertifikatsinhabern der beiden aktuellen Standards von UTZ und der Rainforest Alliance zur Verfügung. Unternehmen, die für die Chain of Custody einer der beiden Programme zertifiziert sind, dürfen sowohl mit UTZ-zertifizierten als auch mit Rainforest Alliance-zertifizierten Produkten arbeiten. Ziel dieser Neuerung ist es, zum einen die administrativen Kosten für Unternehmen zu reduzieren. Zum anderen soll der Auditierungsprozess vereinheitlicht werden, um den Aufwand einer Doppel-Zertifizierung zu verringern. Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder diese Gelegenheit nutzen wollen, klicken Sie bitte hier.

 

 

Wir laden Sie herzlich ein, an den öffentlichen Konsultationen zum neuen Rainforest Alliance Zertifizierungsstandard teilzunehmen. Ihr Input ist für uns von besonderer Bedeutung, um sicher zu stellen, dass alle wichtigen Themen in geeigneter Form aufgenommen wurden und unser Ansatz für die Zertifizerung und kontinuierliche Verbesserung bei unseren Stakeholdern Zustimmung findet. Auch darüber hinaus bieten Ihre Rückmeldungen uns die Chance, von Ihnen zu lernen. Der neue Standard wurde Ende des Jahres für die erste Phase der Stakeholder Consultationen veröffentlich. Diese laufen noch bis 28 Februar 2019.

Eine englische Version des Standards finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartner

Das deutschsprachige Market Development und Member Support Team freut sich auf Ihre Fragen

Anita Aerni
Market Development Manager Schweiz
Simona Bifolco
Program and Member Support Coordinator
Stephanie Gerteiser
Market Development Manager Deutschland & Österreich
Sun Jenzen
Program and Member Support Coordinator

Anforderungen für Farmer

Ab dem ersten Jahr der Zertifizierung müssen Bauern grundlegende wirtschaftliche, soziale und ökologische Anforderungen erfüllen. In den folgenden Jahren werden anspruchsvollere und weitreichendere Kriterien hinzugefügt, um so eine kontinuierliche Verbesserung zu erreichen.

Strenge Anforderungen. Strenge Kontrollen.

Die Einhaltung unserer strengen Anforderungen für UTZ-zertifizierte Plantagen und Unternehmen wird von unabhängigen Prüfstellen streng kontrolliert. Diese beinhalten gute Agrarpraxis, gutes Farm-Management, sichere und gesunde Arbeitsbedingungen, keine Kinderarbeit und die Schonung der Umwelt.

 

Anmeldung für Unternehmen

Hier finden Sie alles was Sie wissen müssen, um Ihr Unternehmen bei UTZ zu registrieren.

UTZ.org uses cookies
I agree