Aktualisiert am 30. September 2019

Wer seinen Mitarbeitern und Kollegen die Vorteile des UTZ-Programms näherbringen will, muss zunächst verstehen, wie sich eine Teilnahme daran auswirkt. Alles beginnt damit, Farmer bei der Steigerung ihrer Ernteerträge zu unterstützen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, mit welchen Mitteln wir dieses Ziel verfolgen. Außerdem geben wir Ihnen Materialien an die Hand, die die positive Wirkung des UTZ-Programms aufzeigen. Diese können Sie sowohl für Ihre interne als auch externe Kommunikation nutzen.

Bessere Anbaumethoden, bessere Ernten

Im UTZ-Programm dreht sich alles um bessere Anbaumethoden. Sobald Farmer und Kooperativen dem UTZ-Programm beitreten, lernen sie, wie sie Land, Wasser, Dünger und Arbeitskraft effizienter einsetzen können. Dies zeigt sich unter anderem in der sinnvollen Anwendung von Düngemitteln und der Einführung neuer Bewässerungstechniken. Außerdem lernen Farmer, wie sie ihre Pflanzen richtig aussäen, pflegen und ernten. Dazu gehören die verschiedensten Maßnahmen: das Pflanzen schattenspendender Bäume, die Verwendung von Klebefallen zur Schädlingsbekämpfung oder das Erlernen der richtigen Pflück- und Schneidetechniken. Neben Anbau und Ernte vermittelt das UTZ-Programm den Farmern auch Kenntnisse im Management-Bereich: von Farm-Protokollen über Betriebspläne bis hin zum Risikomanagement – zum Beispiel für Fälle wie anhaltende Trockenheit oder übermäßig starke Regenfälle. Mithilfe dieser Kenntnisse und Fähigkeiten sind die Farmer besser gerüstet, um höhere Erträge zu erzielen und gesündere sowie hochwertigere Produkte zu günstigeren Konditionen herzustellen. Da die Farmer so mehr Geld für ihre Ernten erhalten, steigt entsprechend auch ihr Einkommen. „Wir haben gelernt, dass man keinen guten Ertrag erzielt, wenn man die Pflanzen nicht zurückschneidet,“ erklärt Enoch Mensah, UTZ-Kakaofarmer in Ghana. „Sobald man gedüngt hat, gedeiht die gesamte Pflanze. Wenn aber neue Triebe entstehen, die dann nicht entfernt werden, brauchen diese viele der Nährstoffe, die man der Pflanze zuvor zugeführt hat, auf.“ Darüber hinaus verbessert die Teilnahme am UTZ-Programm den Marktzugang für die Farmer. Wir helfen ihnen dabei, eine starke Beziehung zu den Käufern aufzubauen und stellen sicher, dass sie zusätzlich zum Marktpreis eine individuell ausgehandelte Prämie erhalten.

Der Beweis: die positive Wirkung

Anhand von unabhängigen Studien überprüfen wir als Organisation ständig die Wirkkraft unseres Programms. Durch dieses Vorgehen, sowie durch das direkte Feedback der Farmer, sehen wir anhand realer Daten, welchen positiven Effekt wir erzielen. So gaben in einer Wirkungsstudie zum UTZ-Kakaoprogramm in der Elfenbeinküste mehr als ein Drittel der zertifizierten Farmer an, dass sich die Qualität ihres Kakaos seit der Zertifizierung erhöht hat. Außerdem ist ihr Ertrag höher als der der nicht-zertifizierten Farmer. Albertino Meza Ojeda, Leiter einer Kaffee-Kooperative in Peru, weist ebenfalls darauf hin, welch wichtige Rolle eine hohe Produktqualität für die Zukunft des Kaffees spielt:

Eine andere Studie hat sich mit dem UTZ-Kaffeeprogramm in Kolumbien befasst und den negativen Einfluss externer Faktoren auf die dortigen Erträge gemessen. Besondere klimatische Bedingungen (z.B. Dürre), Krankheitsbefall und andere externe Einflüsse führten dazu, dass nicht-zertifizierte Farmer im Studienzeitraum einen Ernterückgang um 52 Prozent hinnehmen mussten. Bei den UTZ-Farmern jedoch blieben die Erträge entgegen dem landesweit negativen Trend mit minus einem Prozent stabil.  Zu begründen ist dies mit der konsequenteren Anwendung von nachhaltigen Anbaupraktiken. Gleichzeitig war das Netto-Einkommen der UTZ-Farmer im vierten Jahr des Programms pro Kilogramm Kaffee um 65 Prozent höher als das der nicht-zertifizierten Farmer. Kouasssi Kouame, Kakaofarmer in der Elfenbeinküste, erklärt, wieviel praktisches Wissen er sich durch das UTZ-Programm aneignen konnte:

Dies sind nur einige der Erfolgsgeschichten, die uns weiter antreiben und uns und unseren Partnern zeigen, was wir bisher schon erreicht haben.

Binden Sie die Wirkkraft vom UTZ Programm in Ihre Kommunikation ein

Nutzen Sie unsere Materialien für Ihre Arbeit. Aussagekräftige Fakten und Zitate von UTZ-zertifizierten Farmern unterstützen Sie dabei, die Wirkkraft des UTZ-Programms zu vermitteln. Sehen Sie sich die Grafiken und Erfahrungsberichte unserer Farmer an und nutzen Sie sie für Ihre Kommunikation. Gerne übersetzen wir diese Materialien auf Anfrage auch in andere Sprachen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.