Aktualisiert am 27. Mai 2019

Şenocak exportiert Haselnüsse aus der Türkei und ist Mitglied des UTZ-Haselnuss-Programms. Das Unternehmen verfügt vor Ort über eine Verarbeitungsstätte sowie drei Labors zur Qualitätskontrolle. Außerdem schult Şenocak mittlerweile auch die UTZ-zertifizierten Farmer in der Anwendung nachhaltiger Anbaupraktiken. Unsere Türkei-Exkursion im August 2017 bot uns die Gelegenheit, mit dem Management sowie mit zwei der Farmer, mit denen Şenocak zusammenarbeitet, zu sprechen. Das Ergebnis: Wir haben drei verschiedene Perspektiven kennengelernt – sowohl aus dem Haselnuss-Sektor als auch aus dem UTZ-Haselnuss-Programm.

Das UTZ-Haselnuss-Programm startete 2014. Mittlerweile nehmen 6.500 Farmer, 17 Zertifikatsinhaber und 100 einkaufende Unternehmen an dem Programm teil. Ihr Ziel: Die Schaffung eines nachhaltigeren Haselnuss-Marktes.

Der engere Kontakt mit den Farmern minimiert Risiken

Ozgur Genc ist seit 18 Jahren im Haselnuss-Sektor beschäftigt, in den letzten zehn Jahren bei Şenocak. In der Nähe von Ordu arbeitet sie als Qualitätsmanagerin in einem Werk zur Weiterverarbeitung von Haselnüssen. Şenocak hatte bereits in der Vergangenheit mit Zertifizierungsprogrammen zu tun gehabt – das UTZ-Programm aber bedeutete ein ganz neues Niveau für das Unternehmen.

Ozgur Genc erklärt:

Vor der UTZ-Zertifizierung war ich noch nie auf einer Haselnuss-Plantage. Erst durch das UTZ-Programm wurde ich dazu angeregt, mehr mit den Farmern in Kontakt zu treten. Dadurch fällt es uns jetzt leichter, Probleme beim Anbau zu erkennen und direkt die richtigen Maßnahmen auf den Weg zu bringen.

Sie fährt fort: „Für uns war es einfach, die Anforderungen vom UTZ Cod in der Lieferkette der Haselnüsse umzusetzen. All die Anforderungen an die Farmer waren dagegen Neuland für uns:

UTZ team and Şenocak staff in Turkey

Ozugur Genc von Şenocak (Mitte) mit einem Kollegen sowie UTZ-Mitarbeitern

angefangen beim Farm-Management über die Anwendung nachhaltiger Anbaumethoden bis hin zu sozialen Themen und Umweltschutz.“

Seit Şenocak am UTZ-Programm teilnimmt, wurden zwei Field Consultants neu eingestellt. Diese haben bis dato bereits 40 Farmer in der Anwendung nachhaltiger Anbaupraktiken geschult. Vor der UTZ-Zertifizierung gab es keinerlei Qualitätskontrollen auf den Feldern. Der Großteil der damaligen Kosten wurde dadurch verursacht, dass die Haselnüsse ausgewählt werden mussten, die den Kundenansprüchen genügten. Jetzt, da die Farmer den Kriterienkatalog vom UTZ-Programm befolgen, hofft Ozgur, dass die bessere Qualität der Haselnüsse diese Kosten reduziert. „Wir erhalten bereits immer mehr Kundenanfragen nach UTZ-zertifizierten Produkten“, merkt sie abschließend an.

Ein besserer Farmer werden

Hamza Furtun gehört zu den Farmern, die von Şenocak geschult wurden. Ihm gehört ein drei Hektar großes Haselnuss-Feld in Saraycik, einer Stadt außerhalb von Ordu. Im Sommer wohnt er in seinem Haus in der Nähe des Feldes, für den Rest der Zeit wohnt er in Ordu. Während der Erntezeit beschäftigt er für acht bis zehn Tage etwa 15 Arbeiter. Da sie alle aus der Umgebung stammen, kennt Hamza jeden von ihnen persönlich. Über das UTZ-Programm und die von Şenocak durchgeführten Trainings sagt Hamza:

Hazelnut farmer quote Hamza Fortun Turkey
Weil er jetzt nicht mehr nur zur Erntezeit nach seinem Feld sieht, sondern nun auch vor- und nachbereitende Maßnahmen trifft, rechnet Hamza in diesem Jahr mit einer Ertragssteigerung von vier Tonnen. Er ist so stolz auf diesen Erfolg, dass er sein Feld jedem bereitwillig zeigt – ganz gleich ob Nachbar oder anderer Besucher.

Ein besserer Arbeitgeber sein

Wir haben uns außerdem mit Sabahattin Ilgun getroffen, einem Haselnuss-Farmer aus Persembe in der Provinz Ordu. Ihm gehört ein 1,7 Hektar großes Haselnuss-Feld. Während der Erntezeit beschäftigt er regelmäßig mehrere Arbeiter aus dem Südosten der Türkei. Wenn er nicht auf seinem Feld beschäftigt ist, ist Sabahattin Imam in seiner Gemeinde.

Sabahattin sieht einen klaren Mehrwert in der Teilnahme am UTZ-Programm. Die Einführung des UTZ-Standards bereitete ihm keine Probleme, auch wenn er die neuen Düngemethoden anspruchsvoller zu erlernen fand als die, die er zuvor angewendet hat.

Letztes Jahr hat Sabahattin die Unterkunft für die Arbeiter gemäß den Anforderungen vom UTZ-Programm umgebaut. Er erklärt:

Mehr Haselnüsse

Teilen Sie die Geschichten von Hamza, Sabahattin und anderen Haselnuss-Farmern. Setzen Sie deren Zitate für Ihre Kommunikation ein.

Sie wollen noch mehr über Haselnüsse erfahren? Lesen Sie nach, welchen Herausforderungen sich der Haselnuss-Sektor stellen muss und was wir als Organisation unternehmen, um diese in den Griff zu bekommen. Und wenn Sie der Meinung sind, dass zertifizierte Haselnüsse der passende Weg für Sie sind, dann werden Sie noch heute Mitglied im UTZ-Haselnuss-Programm.