UTZ-Bauern verberssern ihr Einkommen, indem sie die Qualität ihrer Ernten steigern und ihre Beziehungen zu Käufern stärken. Darüber hinaus erhalten sie eine variable Prämie für die abgesetzten zertifizierten Rohstoffe. Wir bekommen sehr viele Fragen dazu, wie dies genau funktioniert. Also haben wir uns mit Adeline Paule, Standards & Certification Officer at UTZ, zusammengesetzt, damit sie uns alles darüber erläutert.

Eine Prämie für die Landwirtschaft

Coins from around the world„Die Prämie ist ein zusätzlicher Betrag, der oberhalb des Marktpreises für Kakao, Kaffee, Tee und Haselnüsse gezahlt werden muss, da das Produkt gemäß der UTZ-Standards nachhaltig produziert wurde“, erklärt Adeline.

Das ist recht unkompliziert, aber oft herrscht Verwirrung bei der Frage, wie die Prämie die Bauern wirklich erreicht. Wie viel Geld bekommen sie tatsächlich? Und wie verbessert es ihre Lebensqualität?

 

Wie die Gelder verteilt werden

Everybody_benefits„Zunächst ist es wichtig zu verstehen, dass die UTZ-Prämie kein fester Betrag ist. Es ist eine Summe, die zwischen dem Bauern (oder der Bauernorganisation) und dem ersten Käufer, normalerweise einem Händler, vereinbart wird“, sagt Adeline. „Wir greifen dort nicht ein, weil wir glauben, dass ein natürlicher Marktprozess dazu führt, dass die Produzenten Vereinbarungen treffen können, die für ihre Organisation am besten sind. Sie können das für sich beste Geschäft aushandeln und entscheiden, wie die Gelder verteilt werden.“

Innerhalb einer Bauernorganisation wird die Prämie auf drei Arten von Kosten aufgeteilt:

  • Verwaltungskosten (z. B. Audits);
  • Produkte und Services für die Produzentengruppe (z. B. Training);
  • Sachleistungen oder Barzahlungen für zertifizierte Gruppenmitglieder (individuelle Bauern).

Der UTZ-Standard legt nicht fest, wie die Gelder aufgeteilt werden sollten, aber wir fordern, dass zertifizierte Gruppenmitglieder deutlich von der Prämie profitieren.

Diagram explaining the UTZ premium process

Transparenz erhält den Prozess aufrecht

Doch was, wenn diese Gelder nicht gerecht verteilt werden? Wie können wir sichergehen, dass die Farmer von dem Geld profitieren? Adeline erklärt: „Transparenz ist der Schlüssel zu allem, was wir bei UTZ tun. Um unsere Standards zu wahren und sicherzustellen, dass Bauern vom UTZ-Programm profitieren, müssen Bauernorganisation ihren Mitglierdern klar und deutlich berichten, wie die Prämie verwendet wird.“

Im Rahmen von jährlichen Audits wird geprüft, ob sie diese Prozedur eingehalten haben. Wir sammeln dann die Daten über die Prämien, die gezahlt wurden, über unser Rückverfolgbarkeitssystem, das Good Inside Portal. Diesen Prozess verbessern wir ständig durch optimierte Dateneingabe und Rückverfolgbarkeitstechnologie.

Wie das genau funktioniert, lesen Sie in unserem Premium Position Paper.

Möchten Sie wissen, wie Farmer dies in die Praxis umsetzen? Mehr erfahren Sie in unserem UTZ Premium Guidance document.

Quote from UTZ cocoa farmer Silue Bakery Côte d’Ivoire

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns unter marketing@utz.org.