Aktualisiert am 11. Juni 2019 Im Zuge der Globalisierung benutzt man heute möglicherweise Produkte aus der ganzen Welt, und das schon bevor man morgens das Haus verlässt. Man stürzt eine Tasse Kaffee aus Brasilien herunter, zieht ein T-Shirt aus Bangladesh an, benutzt eine Zahnbürste aus China und isst eine Banane aus Uganda.UTZ products_on-the-shelf-coffee_consumer Die Verbraucher werden sich der Herkunft ihrer Lieblingsprodukte und des Umstandes, dass sich hinter komplexen Lieferketten nicht nachhaltige Praktiken verstecken können, immer bewusster. Sie hören Unternehmen über Nachhaltigkeit reden, wollen aber wissen, ob sie auch das tun, was sie versprechen. Hier kommt die Rückverfolgbarkeit ins Spiel.

Rückverfolgbarkeit = Transparenz = Vertrauen

Rückverfolgbarkeit bedeutet zu wissen, woher ein Produkt kommt. Es geht darum sicherzustellen, dass es strenge Systeme hinter den Kulissen gibt, die dafür sorgen, dass nachhaltige Produkte in Verbindung zu nachhaltigen Quellen stehen. Wenden Sie diese Transparenz auf Ihre Geschäftspraktiken an, so stärkt das Ihren Nachhaltigkeitsgedanken und es zeigt dem Verbraucher, dass er Ihnen vertrauen kann, wenn Sie über Nachhaltigkeit sprechen.

Rückverfolgbarkeit im UTZ-Programm

Transactions Good Inside Portal_UTZ traceabilityRückverfolgbarkeit ist die Grundlage des UTZ-Programms. Wir nutzen ein Online-System (MultiTrace für Kaffee und Haselnüsse bzw. das Good Inside Portal für Kakao und Tee), das jeden Verkauf und Kauf UTZ-zertifizierter Produkte über die komplette Lieferkette vom Farmer bis zum Hersteller oder Großhändler registriert. Das gleiche Online-System wird auch dafür genutzt, sicherzustellen, dass das UTZ-Label nur auf Verpackungen der Unternehmen verwendet wird, die UTZ-zertifizierte Rohstoffe einsetzen. Manche Hersteller nutzen dieses System auch, um die Herkunft eines Produktes direkt dem Verbraucher zu zeigen. So kann er herausfinden, von welcher Farm(en) ein Produkt kommt.traceability icons_portrait_small So kann ein Verbraucher, der das UTZ-Label auf einem Produkt sieht, sicher sein, dass das Unternehmen oder die Marke Kaffee, Kakao, Tee oder Haselnüsse von Farmen bezieht, die nachhaltig und mit Respekt gegenüber Mensch und Natur arbeiten.

Es läuft alles auf Treue hinaus

Durch das Verständnis für die Rückverfolgbarkeit und ihre Wichtigkeit beim Schaffen von Transparenz bauen Marken eine Vertrauensstellung bei ihren Kunden auf. Wenn Kunden ihrer Marke trauen, dann sind sie loyal und geben das auch an andere weiter. Das stärkt das Ansehen der Marke und schafft ein Bewusstsein für nachhaltige Praktiken in der gesamten Industrie.Computer-webinar-massbalance Möchten Sie mehr über Rückverfolgbarkeit wissen? Brauchen Sie Unterstützung dabei, das Thema Rückverfolgbarkeit Ihren Kollegen zu erklären? Wir helfen gerne! Schreiben Sie uns eine Mail oder sehen Sie sich die Aufzeichnung unseres Webinars „Rückverfolgbarkeit schafft Vertrauen“ mit inspirierenden Beispielen unserer Partner an.