Das Haselnuss-Zertifizierungsprogramm von UTZ hat seit seiner Einführung im Jahr 2014 bedeutende Schritte gemacht, um den Haselnusssektor in eine nachhaltigere Zukunft zu führen. Das Programm wurde entwickelt, um soziale Probleme anzugehen, die im Zusammenhang mit niedriger Produktivität, Kinderarbeit und schlechten Arbeitsbedingungen für Landarbeiter stehen. Die Bewegung verbuchte in letzter Zeit starken Zuwachs: ab Mai 2018 zählte es 4.300 Landwirte und mehr als 80 Marktteilnehmer. Vier Jahre nach Beginn des Zertifizierungsprogramms ist es an der Zeit, einen Rückblick auf die größten Erfolge und Herausforderungen zu werfen. In diesem Beitrag erfahren Sie Alles über die wichtigsten Erkenntnisse aus unserer Beteiligung im Zertifizierungsprozess um die Haselnuss, die uns dabei helfen unser Engagement weiterhin voranzutreiben.

Forschungsmethoden

Zu Beginn des Programms gab UTZ eine Basisstudie in Auftrag, um die aktuelle Situation im Haselnusssektor zu dokumentieren. Dieser Bericht diente in einer 2018 durchgeführten Bewertung unserer Erfolge dann als Maßstab. Beide Studien wurden von „Development Workshop“ durchgeführt, einer unabhängigen Beratungs- und Forschungsorganisation mit Sitz in der Türkei, die auf soziale Fragen und Problemstellungen spezialisiert ist. Die Daten für die Studie von 2018 wurden anhand von Interviews mit verschiedenen Interessengruppen gesammelt. Zusätzlich wurden 227 UTZ-Haselnussbauern in fünf verschiedenen Regionen der Türkei (Düzce, Giresun, Ordu, Trabzon, Zonguldak) stichprobenartig ausgewählt und befragt.

T Anzahl der pro Distrikt durchgeführten Befragungen

Bessere landwirtschaftliche Praktiken

Eine der größten Herausforderungen des Haselnusssektors in der Türkei ist die geringe landwirtschaftliche Produktivität. Das UTZ-Programm arbeitet an einer Verbesserung der landwirtschaftlichen Praktiken in Haselnussfarmen, wie beispielsweise bessere Schnitttechniken, besserer Zeitpunkt der Ernte und Maßnahmen zur Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit. Diese Maßnahmen scheinen sich bei UTZ-zertifizierten Landwirten ausgezahlt zu haben, die seitdem überdurchschnittliche Erträge erzielen: Von 110,1 kg/Dekar in Trabzon (Provinzdurchschnitt: 59,9 kg/Dekar) bis zu 241,5 kg/Dekar in Düzce (Provinzdurchschnitt: 110,6 kg/Dekar). Verbesserte landwirtschaftliche Maßnahmen sind zwar ein wesentlicher Faktor für die Produktivität, gleichzeitig ist aber zu beachten, dass diese Unterschiede möglicherweise auch auf die professionalisierten Landwirte zurückzuführen sind, die sich in den letzten Jahren dem UTZ-Programm angeschlossen haben.

Haselnussproduktion (kg) pro Landwirt, UTZ-Probe

Auf dem Weg zu einem Sektor ohne Kinderarbeit

Ein weiterer positiver Effekt des Programms ist das ansteigende Bewusstsein der Landwirte für den Abbau von Kinderarbeit. In der Studie wurde ein Rückgang von 65 Prozent bei UTZ-zertifizierten Landwirten festgestellt, die Kinder unter 16 Jahren beschäftigten. Diese signifikante Verbesserung ist auf Schulungen für Landwirte und die Einrichtung von Sommerschulen zurückzuführen, an denen Kinder während der Ernte teilnehmen können.

Niedrige Einkommen sind eine der Hauptursachen für Kinderarbeit. Trotz unserer Erfolge in diesem Bereich besteht immer noch das Risiko von Kinderarbeit. Aus diesem Grund werden wir unsere Arbeit zur Bekämpfung von Kinderarbeit fortsetzen, indem wir die Landwirte besser schulen und ihnen helfen, Risiken besser einschätzen zu können. Auch weiterhin werden wir unsere Prüfer schwerpunktmäßig schulen, um Kinderarbeit in zertifizierten landwirtschaftlichen Betrieben effektiv und frühzeitig zu erkennen.Female farmer during hazelnut harvest

Verbesserte Bedingungen für Landwirte

Eine weitere große Herausforderung für den Haselnusssektor sind temporäre Wanderarbeiter, die nur für die Erntezeit im Sommer eingestellt werden. Diese Landarbeiter sind besonders von schlechten Arbeits- und Lebensbedingungen betroffen und können sich nicht ausreichend dagegen schützen. Der Bericht zeigt verbesserte Löhne für von UTZ-zertifizierten Plantagen eingestellten Arbeitsmigranten, sowie bessere Arbeitsbedingungen und ein saubereres und sichereres Lebensumfeld für Arbeitskräfte vor Ort.

Während viele Wanderarbeitnehmer nach wie vor kein Rechte auf Sozialversicherung oder bezahlten Urlaub haben, zeigt die Auswertung, dass alle Arbeitnehmer mindestens den geltenden Mindestlohn erhielten und häufig sogar mehr. Fast alle an der Auswertung beteiligten UTZ-zertifizierten Landwirte, die vor Ort lebende Arbeitnehmer beschäftigen, gaben an, dass sie ihren Arbeitnehmern alle notwendigen Einrichtungen zur Verfügung stellen. Dazu zählen Strom, Zugang zu sauberem Trinkwasser und Wohnungen, die für schlechte Wetterbedingungen geeignet sind. Dies stellt eine deutliche Verbesserung gegenüber der Stichprobe von 2014 dar, aus der hervorging, dass 18 Prozent der Arbeitnehmer in einer gefährlichen Umgebung lebten.

Verstärkte Zusammenarbeit in der gesamten Lieferkette

Seit dem Start des Haselnuss-Zertifizierungsprogramms arbeiteten wir mit unseren Gründungsmitgliedern zusammen, um engere Verbindungen zu den türkischen nationalen und lokalen Regierungsmitgliedern aufzubauen. Die Folgenabschätzung für 2018 ergab, dass diese Bemühungen Früchte getragen haben: Zertifikatsinhaber berichteten von besseren Beziehungen zwischen Landwirten, Händlern und Produzenten. Infolgedessen investierten die Zertifikatsinhaber in Schulungen für ihre Landwirte und Mitglieder, richteten Interne Management Systeme ein und führten interne Inspektionen durch. Der Bericht zeigte, dass das UTZ-Programm den Marktzugang für 76 Prozent der Haselnussbauern verbesserte, wobei diese Landwirte Geld- oder Sachprämien erhielten.

Komm an Bord

Diese Auswertung würdigt die harte Arbeit und den Fortschritt der Zertifikatsinhaber in Haselnussektor. Während wir uns weiterhin für eine nachhaltigere Zukunft einsetzen, werden wir auch künftig mit wichtigen Interessengruppen und Unternehmen zusammenarbeiten, um die nach wie vor in diesem Sektor bestehenden Probleme zu lösen und die Nachfrage nach zertifizierten Haselnüssen zu steigern.

Haben Sie auch Lust bekommen, zertifizierte Haselnüsse für Ihre Produkte zu nutzen? Nehmen Sie noch heute am UTZ-Programm teil! Wir können es kaum erwarten, Sie an Bord begrüßen zu dürfen.

Lesen Sie den vollständigen Haselnuss-Forschungsbericht und unsere Antwort.