Willkommen beim
Better Business Hub

Auf dem Better Business Hub finden Sie praktische Handlungsanleitungen rund um die UTZ-Zertifizierung, sowie konkrete Beispiele aus den Anbauländern, wie das UTZ-Programm den Bauern zugutekommt.

Persönliche Erfahrungsberichte von Bauern, sowie eine umfangreiche Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen (FAQ) können Ihnen dabei helfen, das Thema Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen voranzutreiben.

Einblick in die Welt der Bauern

Mehr Chancengleichheit für Frauen in der Kaffeebranche

Gleichberechtigung ist ein entscheidender Faktor für einen nachhaltigeren Agrarsektor. Im Rahmen des UTZ-Sektor-Partnerschafts-Programms der Rainforest Alliance haben wir mehreren Vertretern unserer Partnerorganisationen Methoden nähergebracht, die Geschlechterungleichheit innerhalb von Kaffeelieferketten erkennbarer machen.

Be part of the Alliance: Beteiligen Sie sich an unserem neuen Standard

Die Entwicklung eines neuen Zertifizierungsstandards läuft auf Hochtouren. Dabei benötigen wir Ihre Unterstützung! Helfen Sie uns, die Lebensqualität von Farmerinnen und Farmern weltweit weiter zu verbessern und kämpfen Sie mit uns für den Schutz ihrer Lebensräume. Um einen Ansatz zu schaffen, der langfristig Erfolg hat.

UN-Klimabericht schlägt Alarm: Unser Planet an einem kritischen Wendepunkt

Der UN IPCC Klimabericht macht es deutlicher denn je: Wir stehen an einem kritischen Punkt für die Zukunft unseres Planeten. Der Klimaexperte der Rainforest Alliance erklärt, weshalb natürliche Klimalösungen – ein Kern unserer Mission – zentral sind, um die globale Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen.

Julius Nganga
Antwort auf Ihre Fragen

Wieso ist Gleichberechtigung so wichtig für den nachhaltigen Anbau?

Gleichberechtigung ist ein entscheidender Faktor für den nachhaltigen Anbau. Sie ist ein Menschenrecht, aber auch eine erfolgreiche Strategie, um die Wirtschaftlichkeit zu steigern und Armut zu reduzieren. Julius Nganga, Regionalvertreter Ostafrika, berichtet von den Herausforderungen und von erfolgreicher Zusammenarbeit.

Joky Francois
Antwort auf Ihre Fragen

Wie setzt sich das UTZ-Programm für das Thema Gleichberechtigung ein?

Frauen spielen eine zentrale Rolle in der Landwirtschaft weltweit, allerdings haben sie oft mit mehr Herausforderungen zu kämpfen als Männer. Das UTZ-Programm fördert Frauen: wir wollen mehr Frauen mit unserem Programm erreichen, ihnen Zugang zu Leistungen verschaffen und Diskriminierung reduzieren.

Fabian Calvo Romero
Antwort auf Ihre Fragen

Wie funktioniert integrierte Schädlingsbekämpfung in der Praxis?

Pestizide können Bauern, Verbrauchern und der Umwelt schaden. Integrierte Schädlingsbekämpfung ist deswegen eine der Anforderungen im Code of Conduct. Wir haben mit Fabian Calvo Romero, Global Officer Resources, gesprochen, um anhand einiger Beispiele aus aller Welt herauszufinden, wie sie in der Praxis funktioniert.

Fabian Calvo Romero

Dürfen UTZ-Farmer Pflanzenschutzmittel verwenden?

Schädlinge und Krankheiten stellen für Farmer eine ständige Bedrohung dar, aber Pflanzenschutzmittel können sehr gefährlich sein. Pflanzenschutzexperte Fabián Calvo Romero erläutert, wie das UTZ Programm sicherstellt, dass die Nutzpflanzen, die Menschen und der Planet geschützt werden.

 
UTZ.org verwendet Cookies.

This website uses cookies to provide necessary site functionality and improve your online experience. By using this website, you agree to the use of cookies as outlined in the UTZ <a title=“Privacy and Cookie policy“ href=“http://utzcertified.lvbtest.nl/cookie-policy/“>Online Privacy Statement</a>.

Ich bin damit einverstanden.